Neue Generation Motorstart-Bremskombination!

VersiComb II Safe [12 – 60A] verbindet Softstart und sicheres Abbremsen von Drehstrom Asynchronmotoren in kompakter Bauform

Hier geht es zur Produktübersicht

Mit der 2. Generation der bewährten VersiComb-Produktserie bieten wir Ihnen ab sofort unsere neue Sanftanlauf-Bremskombination VersiComb II Safe. Die höchst wirkungsvolle Kombination ermöglicht mit nur einem kostengünstigen Gerät das kontrollierte, sanfte Starten sowie das sichere, verschleißfreie Abbremsen von Drehstrommotoren der Wirkungsklassen IE1 bis IE3.motorstartbremskombinationversicomb2_300x250

VersiComb II Safe ist in den Motornennleistungen 5,5, 11, 18,5, 25 und 30 kW lieferbar und wurde für den Einsatz unterschiedlichster Anwendungen im Maschinen und Anlagenbau entwickelt. Klassische Einsatzgebiete sind Holzbearbeitungsmaschinen wie Sägen, Fräsen, Hobel, Bürsten und Schleifmaschinen. VersiComb II Safe kann jedoch auch für Rüttler, Lüfter, Siebmaschinen, Zentrifugen, Metallbearbeitungsmaschinen oder als kostengünstiger Ersatz zu Frequenzumrichtern eingesetzt werden – letzteres wenn die Anwendung keine unterschiedliche Geschwindigkeitsregelung erfordert.

Neben optimalen Anlauf- und Abbrems-Eigenschaften ist VersiComb II Safe mit intelligenten Überwachungs- und Steuerungsfunktionen ausgestattet. Diese optimieren nicht nur automatisch den Softstart und den Bremsvorgang sondern garantieren auch die maximale Schonung der Mechanik und Antriebskomponenten. OEM-Hersteller können mit VersiComb II Safe ihre Maschinen zu niedrigen Kosten optimieren und Kunden dadurch einen maximalen (Investitions-) Schutz ihrer Geräte bieten. Die Motorstart-Bremskombination lässt sich einfach und platzsparend im Schaltschrank installieren.

Hohe Sicherheit für Mensch und Maschine

Aufgrund hoher Trägheitsmasse laufen viele Maschinen beim Ausschalten entsprechend lange nach. Ein unkontrolliertes Nachlaufen beispielsweise des Sägeblatts kann jedoch für Mensch und Maschine gefährlich sein. Daher sind unter anderem für Holzverarbeitungsmaschinen die Mindestanforderungen an die maximal zulässige Bremszeit durch die Berufsgenossenschaften geregelt. VersiComb II Safe werden bei Antrieben eingesetzt, die zur Schonung der Komponenten ein sanftes Einschaltmoment erfordern und aus Sicherheits- und Funktionsgründen zuverlässig abgebremst werden müssen. Für den Einsatz in Holzverarbeitungsmaschinen erfüllen sie daher die Vorgaben nach DIN EN 12750:2013. Je nach Maschine können dabei die Abbremszeiten auf ein Minimum reduziert und gleichzeitig die Motoren geschont werden. Weitere Vorteile gegenüber Direkteinschaltung oder Stern- Dreieckanlauf sind unter anderen ein stoßfreier Drehmomentanstieg sowie eine Stromreduzierung in der Startphase. Sowohl im Start- als auch Bremsvorgang wird der Motor exakt gesteuert – bis zum Erreichen der gewünschten Nenndrehzahl beim Start und kontrollierten Motorstillstand beim Ausschalten.

Intelligente Steuerung & Optimierung

Dank serieller CAN-Schnittstellen mit CAN-Open Protokoll lassen sich die VersiComb II Safe Geräte problemlos in bestehende Maschinen und Anlagen integrieren. Desweiteren ermöglicht die Schnittstelle das Auslesen von Geräteparametern und Meldungen, die mit einer übergeordneten Steuerung ausgetauscht werden können. Auch die Parameter zum Anlauf mit Spannungsrampe für das ideale Startverhalten sind über CAN-Bus individuell einstellbar. Zudem ist es möglich, den werkseitig eingestellten Start mit Stromgrenze und Boost kundenindividuell festzulegen. Dank intelligenter On-Bord-Funktionen kontrolliert VersiComb II Safe elektrische Daten des angeschlossenen Motors und stimmt darauf die optimale Anlauf- und Bremszeit ab.

Hier geht es zur Produktübersicht

Wichtige Eigenschafts-Merkmale im Überblick

Die neue Sanftanlauf-Bremskombination VersiComb II Safe ist ab sofort in zwei Gehäusegrößen und 5 Varianten für Motornennleistungen von 5,5 KW bis 30 KW bzw. Gerätenennstrom von 12 A bis 60 A erhältlich. Damit die einschlägigen Vorgaben der DIN EN 12750:2013 (Sicherheit von Holzbearbeitungsmaschinen) erfüllt werden, sind die Geräte mit folgenden Funktionen ausgestattet:

  • Verhinderung eines unbeabsichtigten, störungsbedingten, Anlaufens
  • Überwachtes, gesteuertes Stillsetzen
  • Ansteuerung Türverriegelung
  • Externe Stillstandüberwachung
  • Hochlauferkennung

Weitere Eigenschaften:

  • Kombination Sanftanlaufgerät mit Motorbremse
  • Für Drehstrom Asynchronmotoren von 5 bis 30 KW
  • Microcontroller gesteuert
  • Zweiphasengesteuertes Sanftanlaufgerät
  • Integrierte Überbrückungsrelais
  • Reduzierung der Anlaufstromspitzen
  • Gleichstrombremsung durch eine gesteuerte Thyristorbrücke
  • Integriertes Bremsschütz
  • Integrierte Stillstandserkennung
  • Schutzart IP 20
  • CAN-Schnittstellen
  • Unterstützung der Energieeffizienzklassen IE1, IE2 und IE3
  • CE, cULus LISTED
  • Einsatzbereiche: Rüttler, Holzbearbeitungsmaschinen, Metallbearbeitungsmaschinen,
    Kutter, Fensterbaumaschinen, Pressen, Zentrifugen, Wäschereimaschinen,Antriebe mit großen Schwungmassen, Riemenantriebe

Hier geht es zur Produktübersicht